• slide

Erkältung und wiederkehrende Infekte

Beeinträchtigen Wind und Wetter Ihre Gesundheit? Fühlen Sie sich abgeschlagen, spüren Sie ein Kratzen im Hals und wird Ihr immer häufigeres Husten von einer laufenden Nase begleitet? Dann bahnt sich wohl eine Erkältung an. Oder werden Sie gar von häufig wiederkehrenden Infekten geplagt?

Dann sollten Sie Ihr Immunsystem unterstützen!

Erkältungserkrankungen sind zumeist akute virale Infektionen der oberen Atemwege. Erwachsene leiden zwei- bis dreimal jährlich an Erkältungen, Kinder im Vorschulalter sogar fünf- bis achtmal. Damit sind Erkältungserkrankungen der häufigste Grund für einen Arztbesuch und Krankschreibungen. Trotz der hohen Zahl an Neuerkrankungen gibt es bis heute kein Mittel, dass die Ursachen von Erkältungserkrankungen bekämpft. Ein Grund dafür ist die Vielfältigkeit der Verursacher. Mehr als 200 Viren sind als Auslöser für grippale Effekte bekannt.

Abzugrenzen ist die echte Grippe, die mit schweren Erkrankungssymptomen einhergeht. Gegen diese gibt es jährlich aufzufrischende Schutzimpfungen. Für grippale Infekte hingegen gibt es keine Impfungen.




* Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Schwaches Immunsystem ist Grund für Erkältung

Das Auftreten einer Erkältungserkrankung steht in direktem Zusammenhang mit einem geschwächten Immunsystem. Die Schwächung des Immunsystems kann viele Ursachen haben. Physischer und psychischer Stress, eine nicht auskurierte Erkrankung oder intensive sportliche Aktivität können Gründe hierfür sein.

Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems

Um eine Erkältung zu verhindern, ist die Stärkung des Immunsystems eine der wichtigsten präventiven Maßnahmen, sowohl im Vorfeld als auch während einer Erkältung. Es gibt viele unterschiedliche Präparate, die auf eine Stärkung des Immunsystems abzielen (z.B. Echinacea, Ginseng, Aloe Vera, Reishi). Letztgenannter ist ein Pilz, ebenso wie der Mandelpilz Agaricus blazei Murill, dessen Wirkung als Immunmodulator zuerst in Japan erkannt wurde.

APUXAN kann helfen das Immunsystems zu trainieren

Unsere klinische Studie hat gezeigt, dass APUXAN die T-zellvermittelte Immunantwort positiv beeinflusst.

Durch die präventive Einnahme von APUXAN – angereichert mit Zink – können Sie Ihr Immunsystem gezielt trainieren und so auf die Erkältungsherausforde-rungen vorbereiten.*