• slide

DIE RESOBIERBARKEIT IST ABHÄNGIG VON DER PARTIKELGRÖßE

Die Aufnahmefähigkeit eines Stoffes durch den menschlichen Organismus hängt sehr stark von dessen Größe ab. Bei einer Partikelgröße von 150 µm, was der durchschnittlichen Größe von konventionellen Mandelpilz- oder beta-Glucan-Produkten entspricht, wird dieser Stoff nur mit der relativen Resorbierbarkeit von 0,12 aufgenommen1). Wenn der Stoff eine Partikelgröße von 0,3 µm hat, wird dieser um 9200 % besser aufgenommen, als derjenige mit einer Größe von 150 µm. Die durchschnittliche Partikelgröße von APUXAN ist 0,2 µm. Damit ist APUXAN den konventionellen Mandelpilz- und beta-Glucan-Produkten hinsichtlich der Resorbierbarkeit überlegen. Je besser ein Stoff vom Organismus aufgenommen werden kann, desto besser kann er im Körper wirken.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, geht es hier zur Vergleichsstudie.



1) Grafik abgeleitet aus: Die Pharmaindustrie, Fischer, Breitenbach (Hrsg.), 2. Auflage